Aktuelles

Der Cowpassion Markt bietet neue Funktionen

Von Beginn weg haben wir viele Inputs und Wünsche für zusätzliche Abo-Funktionen erhalten. Wir haben unseren online Markt deshalb weiterentwickelt, um diese Inputs umzusetzen, der steigenden Nachfrage nachkommen zu können und bereit zu sein für neue Produkte im Sortiment.

Milchverarbeiter gesucht

Um der steigenden Nachfrage nach MuKa-Produkten nachzukommen, sind wir auf der Suche nach einem Milchverarbeiter, welcher die MuKa-Milch von neuen MuKa-Höfen verarbeitet.

MuKa-Praxistipps sind online

Du bist LandwirtIn und hast Fragen zur Umsetzung der muttergebundenen Kälberaufzucht? Auf www.mu-ka.ch sind nun die Antworten zu den häufigsten Fragen online.

Besuchstag auf dem Cowpassion Hof

Der Besuchstag für unsere Abonennten war ein grosser Erfolg.

Crowdordering für MuKa-Raclettekäse

Für den kommenden Winter lacieren wir jetzt ein Crowdordering für MuKa-Raclettekäse von Cowpassion.

Die Verordnung über Lebensmittel tierischer Herkunft wurde angepasst

Ab heute gilt die angepasste Verordnung über Lebensmittel tierischer Herkunft, in welcher die rechtlichen Unsicherheiten bezüglich MuKa gestrichen wurden.

Die ersten Cowpassion MuKa-Joghurts und MuKa-Milch sind jetzt erhältlich

Ab morgen Mittwoch gibt es wöchentlich einen Marktstand mit Cowpassion-Joghurt, Rahm und Pastmilch in Bern.

Cowpassion MuKa-Biomilch-Abo

Unser Crowdordering hat sich erfreulicherweise rasch gefüllt. Im nächsten Schritt wollen wir nun die Logistik klären.

Karte mit MuKa-Standorten

Es gibt erst wenige Betriebe in der Schweiz, welche muttergebundene Kälberaufzucht praktizieren. Auf einer nun veröffentlichten Karte, kann man sehen, wo man in der Nähe MuKa-Produkte finden kann.

Motion Munz wurde angenommen

Nach dem Nationalrat hat heute auch der Ständerat die Motion der Nationalrätin Martina Munz (SP) angenommen. Nun ist die rechtliche Unsicherheit endlich geklärt: Auch in der Schweiz dürfen Milchkühe ihre Kälber behalten.